Sonntag, 25. August 2019
[AN] GLEICHUNG MIT ZWEI UNBEKANNTEN
5. Teil der Oneshot-Sammlung „Spiel mit dem Feuer“.

Junge liebt Mädchen. Mädchen liebt Junge. Was kann an diesem Szenario schon sonderlich kompliziert sein? Alles, wenn Junge Rufus heißt und Mädchen Tifa und das Schicksal ihnen bestimmt hat, auf gegenüberliegenden Seiten des Kampfschauplatzes zu stehen. Beide allerdings haben noch nie viel vom Schicksal gehalten, denn sie waren von jeher ihre eigenen Herren.
[Abenteuer / Angst / Compilation / Fluff / Harmonie / Hassliebe / Hating To Dating / Humor / Romantik / Schmerz und Trost / Vor-Romantik]

Irgendwann nach Dirge Of Cerberus angesiedelt.

Oh, du interessierst dich tatsächlich für olle Autorennotizen :D? In diesem Fall tust du gut daran, dir meine Erklärungen durchzulesen, denn dieser ... Ahem ... Oneshot ist obskur. Aber vielleicht gehörst du zu den Leuten, denen die 20-Worte-Projekte im Forum was sagen, dadurch bist du entschieden im Vorteil, denn dies ist ...

Mein Beitrag zu Ozelots Projekt „20 Worte, mit denen es begann“.

Oder sagen wir vielmehr, dass es der Auftakt ist, denn der verlangte rote Faden dehnt sich bei mir über die Nummern 1 bis 8 aus. Es sind unterschiedliche Prompts von unterschiedlichen Leitern und unterstehen alle dem gleichen Prinzip.

Der Text bzw. in diesem Fall die Texte werden nicht durch deutlichen Kontext verbunden, da der Erzähltext drum herum fehlt. Mecker nicht – er darf fehlen, muss er sogar, sonst kann man die Auflagen gar nicht erfüllen ;). Zu jedem Prompt muss wörtliche Rede geschrieben werden und zwar in genau der Wörteranzahl wie vorgegeben. „20 Worte, mit denen es begann“ sehen also einen Monolog oder Dialog vor, der die Handlung einleitet und genau 20 Wörter lang ist, „19 Worte, die mich erfreuten“ einen mit 19 Wörtern, in dem der oder die Protagonisten Spaß haben und so weiter bis runter zu einem einzigen Wort, das halbwegs aussagekräftig sein sollte. Die Prompts sind dabei integraler Bestandteil, die wörtliche Rede ergibt nur Sinn, wenn die „Überschrift“ mitgelesen wird.

Bei mir ist der grobe Kontext wachsende Zuneigung zwischen Rufus und Tifa. Jeder Abschnitt erzählt eine andere Phase in ihrem Gegen-, Zu- und letztendlich Miteinander. Diese Projekte sind allerdings wie Puzzles und relativ schwer zu verstehen. Ich glaube deshalb, dass mein Versuch hier kaum interessant für irgendjemanden sein wird, weswegen ich ihn damals recht fix wieder gelöscht habe. Das ist schon ein paar Jährchen her. Jetzt habe ich den Rohbau in meinem Plotbunny-Stall wiedergefunden, saubergestriegelt und erneut auf die Welt losgelassen, denn du wirst es nicht glauben, aber diese kurzen Textchen machen ganz schön Arbeit. Versuch es selbst mal, unter diesen Voraussetzungen nachvollziehbaren Handlungsverlauf zu erstellen. Das ist Kopfarbeit, ähnlich wie Drabbles. Sieht nach nix aus, wenn’s fertig ist, aber vorher brütest du vor deinem Papier und streichst wie verrückt Worte weg, die du danach wieder einfügst, weil der Satz sonst nichts hergibt. Genaue Wörterzahlvorgabe – die Hölle.

Wie gesagt, keine Ahnung, ob dem Zeug überhaupt jemand was abgewinnen kann, aber ich habe es angefangen und dann fällt es mir schwer loszulassen. Also habe ich die Lücken geschlossen und es als einen etwas eigentümlichen Oneshot hochgeladen. Sieh es als Rätselspaß, wer wann gerade mit wem redet und was das Ganze zu bedeuten hat – wenn du gerade ein bisschen Zeit und Lust und vor allem Geduld hast ^-^‘.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 22. August 2019
[AN] DIE GRAY-ACADEMY – KEINE PANIK!
14. Teil der Oneshot-Sammlung „Sein Weg ist mein Ziel“.

Ein Referendar hat es nicht leicht. Vor allem ein zu tüchtiger, zu begeisterungsfähiger, zu idealistischer, zu arbeitssüchtiger Referendar wie Howard, der seinen Schülern und Freunden so viel Gutes tun will und so viel Schaden anrichtet. Einige Schüler wachsen eben manchmal selbst dem engagiertesten Studenten über den Kopf – vor allem, wenn sie Lehrer sind.
[Action / Crack / Humor / Kanon-Chaos / Parodie]

Spielt kurz nach der letzten Academy-Fic. Ich muss zugeben, ich bin Sokaro-Fan. Nicht so intensiv wie mit Howard, nein, aber ich halte Sokaro für einen der interessantesten Marschälle. Obwohl die Marschälle grundsätzlich ein krasser Haufen sind. Yu und Allen sind zwischen all diesen halb Verrückten schon fast gähnend normal. Ich hoffe wirklich, dass nicht noch einer davon stirbt ... Obwohl ich sowieso hoffe, dass niemand mehr stirbt, ob Marschall oder nicht. Ziemlich unwahrscheinlich, aber hoffen ist zum Glück ja immer und überall erlaubt.

Trümmer meines Beitrags zu Pralines Sommer-Projekt „Meme Nr.3“

Aufgabe 5:
Nr.1 will unbedingt, dass Nr.5 vom 10-Meter-Brett springt. Diese/r hat aber fürchterliche Höhenangst.


Dieser OS wurde nachträglich zur Sammlung hinzugefügt, Erstveröffentlichung war am 31.08.2017.

... link (0 Kommentare)   ... comment


[AN] DIE GRAY-ACADEMY – FEUER IST DER ANFANG DES LICHTS
13. Teil der Oneshot-Sammlung „Sein Weg ist mein Ziel“.

Gute Instinkte führen Rabi zu dem Schluss, dass irgendeine grundlegende Veränderung mit seinen beiden spitzfindigen Kommilitonen vorgegangen ist ... Oder womöglich braucht es dazu keine Instinkte, geschweige denn gute, wenn der eine auf noch mehr Krawall gebürstet ist als üblich, während der andere sich am liebsten in einem Umzugskarton durch die Schule bewegen würde. Rabi hat zwei Missionen: Herausfinden, was gelaufen ist zwischen Yu und Howard und so viel Vergnügen wie möglich daraus ziehen.
[Amnesie / Crack / Crack-Ship / Freundschaft / Hassliebe / Hating To Dating / Humor / Kanon-Chaos / Parodie / Rare-Pair / Schmerz und Trost / Vor-Romantik]

Fortsetzung der Bettnässer-Hetzjagd. Spielt kurz nach der Rückkehr zur Academy. Rabi ist zweifelsohne ein Troll, aber er ist auch ein sehr guter Freund und wenn er merkt, da läuft was nicht so richtig, glaube ich nicht, dass er sich das Ganze stillschweigend anschaut. Es ist vielleicht ein bisschen weit hergeholt, dass er sich hier so ... Ahem ... „gut“ mit Howard versteht, aber Howard ist bei mir ja auch immer ein bisschen liebenswürdiger als im Manga. An einigen Stellen ist mir das Gespräch schon fast ein wenig zu angsty für eine Parodie. Naja, passiert ist passiert :P.

Trümmer meines Beitrags zu Pralines Sommer-Projekt „Meme Nr.3“

Aufgabe 4:
Nr.4, Nr.1 und Nr.5 treffen sich zufällig im Freibad, da bricht ein Gewitter los. Die drei sind darauf nicht vorbereitet, alle öffentlichen Verkehrsmittel fallen aus. Wie kommen sie nach Hause?


Dieser OS wurde nachträglich zur Sammlung hinzugefügt, Erstveröffentlichung war am 31.08.2018.

... link (0 Kommentare)   ... comment


[AN] DIE GRAY-ACADEMY – ALLZEIT GUTE FAHRT
12. Teil der Oneshot-Sammlung „Sein Weg ist mein Ziel“.

Als ob die Rückkehr aus dem oft wohlverdienten Urlaub nicht schon deprimierend genug wäre, finden sich Cross, Sokaro und Yu auch noch in ein und dasselbe Vehikel gepfercht wieder! Natürlich kann man in einem solchen Fall keinen vernünftigen und achtbaren Umgang miteinander verlangen, sie alle können also von Glück reden, dass das Leben ihnen schon bald einen gemeinsamen Feind vor die Kühlerhaube spuckt.
[Abenteuer / Action / Crack / Humor / Kanon-Chaos / Parodie]

Direkter Nachfolger der ersten beiden Academy-FFs. Zweite und wahrscheinlich letzte FF ohne Howard. Ohne ihn in wenigstens einer wichtigen Nebenrolle (wenn überhaupt) brauche ich gar keine Geschichte mehr anzufangen, glaube ich. Außerdem hat er es am nötigsten, ist dir schon aufgefallen, wie wenig Geschichten es über oder mit ihm gibt? Eine Schande, sag ich nur! Ich bin aber ziemlich zufrieden mit meinen beiden Non-Link-FFs und immerhin hat diese hier Action und OCs werden fertiggemacht. Also hey, was will man mehr?

Trümmer meines Beitrags zu Pralines Sommer-Projekt „Meme Nr.3“

Aufgabe 3:
Nr.5 kommt am Flughafen darauf, dass er/sie sein Ticket verlegt hat und der nächste Flug geht erst in fünf Tagen. Zum Glück gibt es bei Nr.2 und Nr.3 noch eine Mitfahrgelegenheit. Das wird eine lustige Fahrt!


Dieser OS wurde nachträglich zur Sammlung hinzugefügt, Erstveröffentlichung war am 31.08.2017.

... link (0 Kommentare)   ... comment


[AN] DIE GRAY-ACADEMY – WAS DU KANNST ...
11. Teil der Oneshot-Sammlung „Sein Weg ist mein Ziel“.

Howard will einfach nur ein wenig Erholung genießen vor seinem Antritt an der Academy. Warum ihm das Schicksal trotz bester Vorsätze einen sonnenverbrannten Yu Kanda beschert, kann er sich nicht erklären. Zu gutmütig, den starrköpfigen Kommilitonen sich selbst zu überlassen, ahnt er nicht, dass er sich mit simpler Erster Hilfe in Teufels Küche bugsiert.
[Crack / Crack-Ship / Hassliebe / Humor / Kanon-Chaos / Parodie / Rare-Pair / Vor-Romantik]

Spielt zur ungefähr gleichen Zeit wie Rabis Dilemma, nur an einem anderen Strand. Wie groß ist die Chance, dass vier einander streitsüchtig eingestellte Bekannte zu jeweils zwei Paaren an zwei unterschiedlichen Stränden aufeinandertreffen? ... Bah, hoch genug für ’n Fanfictioner.

Falls die Kurzbeschreibung zu vage ist: Selbstverständlich schamlosestes YuArd-Shipping ♥ voraus. Eine YuArd-Romanze zeichnet sich dadurch aus, dass Zirpen schweigen und Luft gefriert, und was kühlt heiße Temperaturen besser ab als Howard Link in Verbindung mit Yu Kanda? Beim Barte der Hoshino, ich liebe dieses Paar. Und es gibt kaum Geschichten dazu. Ich weiß gar nicht, warum – die beiden passen großartig zueinander! \(^ω^\)

Trümmer meines Beitrags zu Pralines Sommer-Projekt „Meme Nr.3“

Aufgabe 2:
Nr.3 und Nr.1 machen Urlaub am Meer. Die beiden lernen eine wunderschöne Frau/einen umwerfenden Mann kennen und machen eine Wette daraus, wer ihn/sie bekommt. Wer gewinnt oder gewinnt überhaupt jemand?


Dieser OS wurde nachträglich zur Sammlung hinzugefügt, Erstveröffentlichung war am 31.08.2017.

... link (0 Kommentare)   ... comment


[AN] DIE GRAY-ACADEMY – UNGLÜCK IM GLÜCK IM UNGLÜCK
10. Teil der Oneshot-Sammlung „Sein Weg ist mein Ziel“.

Sommerferien bedeuten Wind, Wasser, Luft und Liebe. Und vor allem jede Menge Spaß! So zumindest denkt Rabi, ehe er sich dazu gezwungen sieht, sich in Cross Marians Stranddomizil einzunisten. Denn obwohl sich ihre Vorlieben bezüglich Vergnügen und Zeitvertreib stark ähneln, muss Rabi auf die harte Tour erkennen, dass ihm die Ausschweifungen des exzentrischen Lehrers doch ein wenig zu erwachsen sind.
[Crack / Erhöhtes OC-Aufkommen / Harem / Humor / Kanon-Chaos / Parodie]

Meine erste von zwei FFs ohne Howard Link. Fühlt sich komisch an, aber andererseits ist es vielleicht eine schöne Abwechslung für Leser, die nicht ich sind. Hab mich hier auch zum ersten Mal ans Harem-Genre gewagt, denn ich meine, Hey, es ist Cross. Was erwartest du? Und der arme Rabi wird völlig unvorbereitet hineingezogen. Aber es ist Rabi, was soll schon schiefgehen?

Diese FF stellt ein kanonisches AU dar. Die Handlung spielt in der Welt des Omake „D.Gray-Academy“, das beim ersten Anime ab Folge 78 läuft. Dort ist der Millennium-Graf Schuldirektor, diverse Exorzisten, Noahs und Akumas bilden den Lehrkörper, der Rest sind die Schüler, die all die Verrücktheiten und faulen Lehren des Lebens über sich ergehen lassen müssen. Extrem kurzweilig! Nichtsdestotrotz sind meine FFs zur Academy ziemlich abgedreht und ich habe keine Ahnung, ob das Zeug überhaupt jemand nachvollziehen kann.

Es handelt sich ursprünglich um einen Beitrag zu Pralines Sommer-Projekt „Meme Nr.3“. Allerdings musste ich feststellen, dass ich es nicht abschließen kann. Zwei der Aufgaben kommen eventuell noch, aber für den Rest fehlen mir Ideen und inzwischen auch die Lust, denn ich müsste mir irgendwas aus den Fingern saugen und darin erkenne ich keinen Sinn.

Aufgabe 1:
Nr.4 will für eine Woche wegfliegen, um sich allein zu entspannen. Leider sind dort wo er/sie hin will alle Hotels ausgebucht. Nr.2 hat noch ein Zimmer in seinem/ihrem Ferienhaus frei, stellt aber eine Bedingung auf.


Dieser OS wurde nachträglich zur Sammlung hinzugefügt, Erstveröffentlichung war am 31.08.2017.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 11. August 2019
[AN] KURZ UND GUT - NHDY
Letzter Teil der Oneshot-Sammlung „Wahrheit oder Pflicht“.

Zu diesem Part der Sammlung gibt es keine Kurzbeschreibung und auch keine Genre-Beschränkung. Er bedeutet nicht das Ende per se, er wird nur immer am Ende der Sammlung stehen, zukünftige Oneshots also vor ihm eingefügt.

Mein Beitrag zu Communitas‘ Projekt „Gedrabbelte Fandom-Staffel“.

Zumindest habe ich das Kapitel dafür eingerichtet. Es ist ein Ort, an dem ich Drabbles abliefere, im Moment für das Projekt, aber vielleicht kommen auch mal eigenmotivierte dazu. Ich möchte nicht jedes einzeln posten, aber auch nicht auf eine Sammelkategorie ausweichen, wenn ein Fandom bereits nach Fug und Recht selbstständig geworden ist.

Alle Figuren, alle Genres, alle sexuellen Richtungen können vorkommen, das Kapitel wird wahrscheinlich nie offiziell abgeschlossen sein. Es wird auch keinen Alert auslösen, weil ich es bei neuem Inhalt ja nur bearbeite, nichts neu hochlade. Aber meh, so wichtig wird das schon nicht sein ;).

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 2. August 2019
[AN] KURZ UND GUT – FF7
Letzter Teil der Oneshot-Sammlung „Spiel mit dem Feuer“.

Zu diesem Part der Sammlung gibt es keine Kurzbeschreibung und auch keine Genre-Beschränkung. Er bedeutet nicht das Ende per se, er wird nur immer am Ende der Sammlung stehen, zukünftige Oneshots also vor ihm eingefügt.

Mein Beitrag zu Communitas‘ Projekt „Gedrabbelte Fandom-Staffel“.

Zumindest habe ich das Kapitel dafür eingerichtet. Es ist ein Ort, an dem ich Drabbles abliefere, im Moment für das Projekt, aber vielleicht kommen auch mal eigenmotivierte dazu. Ich möchte nicht jedes einzeln posten, aber auch nicht auf eine Sammelkategorie ausweichen, wenn ein Fandom bereits nach Fug und Recht selbstständig geworden ist.

Alle Figuren, alle Genres, alle sexuellen Richtungen können vorkommen, das Kapitel wird wahrscheinlich nie offiziell abgeschlossen sein. Es wird auch keinen Alert auslösen, weil ich es bei neuem Inhalt ja nur bearbeite, nichts neu hochlade. Aber meh, so wichtig wird das schon nicht sein ;).

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 31. Juli 2019
[AN] EIN MANN, EIN WORT
Verhandlungen auf den Vereinigten Inselkönigreichen! Alle Nachbarn versuchen sich anzubiedern, um ja keinen geschäftlichen Vorteil einzubüßen und auch Euram muss sich ins Zeug legen, sein Herrscherhaus nicht zu beschämen. Doch dazu muss der frisch ernannte Botschafter von Falena zuerst einmal die eigenen Selbstzweifel überwinden – und die Zweifel anderer Teilnehmer zerstreuen, denn wenn sogar Freunde sich fragen, ob man einer Aufgabe gewachsen ist, kann man dann wirklich Respekt von einem König verlangen?
[Abenteuer / Freundschaft / Humor / Schmerz und Trost]

„Euram mag exzentrisch sein, ist aber kein übler Kerl. Würde er sich zusammenreißen, wäre er ein guter Anführer.“

Das sagt ein NPC in Rainwall und ich habe keine Ahnung warum, aber genau das waren beim ersten Durchlauf von Suikoden 5 meine Gedanken. Ich mochte Euram auf Anhieb. Ja, er nervt. Ja, er ist ein linkes Wiesel. Ja, er ist überhaupt nicht sympathisch. Ja, er hat keine guten Seiten – oder zumindest zeigt er sie so lange nicht, dass man eigentlich nicht davon ausgehen kann, dass sie vorhanden sind. Aber irgendwie wirkt er nicht bösartig genug auf mich, als dass mir der Charakter sein niedliches Erscheinungsbild madig macht. Ja, er ist ein schmächtiger kleiner Depp mit stark schwülstigen Vibes und ein Paradebeispiel fürs Fremdschämen, aber ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass da was Gutes im Kern liegt.

Ich bin so enttäuscht, dass man praktisch nichts mit ihm anstellen kann, sobald er den Sternen des Schicksals beitritt, denn gerade Euram hätte es verdient, sich bewähren zu dürfen. Ich schätze, die Programmierer rechneten einfach nicht damit, dass es tatsächlich Spieler gibt, die ihn nach all seinen Eskapaden in der aktiven Party haben wollen. Auch finde ich es ziemlich bescheiden, dass man ihn nur bekommen kann auf Kosten von Eresh. (Andererseits ist Eresh kein Charakter mit besonderen Kampffertigkeiten, sodass es mir relativ leicht fällt, sie zu ignorieren. Nur meine Sammelleidenschaft leidet unter dem Verlust.) Naja, bin ich halt mal wieder der einzige Fan einer Figur *seufz*. Euram ist eine amüsante Mischung aus „Ich bin Eurer Gnade nicht würdig, wie soll ich mich je bewähren?!“ und „ZUM ANGRIFF!!!“ und er weckt wahrscheinlich Muttergefühle, weswegen ich bei seinem Anblick zu meiner Schande immer ein bisschen fangirle. Verklag mich halt.

Übrigens, tun wir doch für diese FF einfach so, als ob Kyle seiner Berufung als Ritter der Königin treu bleibt, in Ordnung? Ich finde seinen Epilog so eigenartig, so seltsam unpassend für seinen Charakter. Nicht dass ich ihm kein „friedliches, ruhiges Leben im Ausland“ gönne, ich denke nur, es funktioniert nicht mit seinem Auftreten das gesamte Spiel über. Deshalb ist er hier noch immer ein Ritter, vor allem, weil es außer Miakis sonst keine coolen mehr gibt, da alle BAMF-Mitglieder aus dem Dienst ausgetreten (oder tot) sind.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 4. Juli 2019
[AN] DER SCHATZ AM ENDE DES REGENBOGENS
Unerreichbar zu wirken ist auch für den Unerreichten eine schwierige Angelegenheit. Denn wie schafft man die geliebte Person davon zu überzeugen, sehr wohl eine Chance zu haben? Doch nur, indem man sie festhält und einfach nicht davonkommen lässt!
[Fluff / Freundschaft / Harmonie / Romantik / Slice Of Life]

Mein Beitrag zu Augureys Wichtelrunde „Romantic Premades“.

Ein Minishot für vilyavantars Wunsch-Pärchen Hildegard x Inge. Eine Freie Arbeit! Auf meinem sonst so überzeugten Fanfiction-Profil! Man hat mich ausgetrickst ( ̄▽ ̄*)!

Ich gebe es zu, Romanzen sind nicht meine Stärke, aber für dieses Projekt habe ich mich wirklich sehr angestrengt, okay? Es geht nicht besser! Wortwörtlich „Sunshine & Rainbows“. Dass nicht auch noch rosa Einhörner über die saftigen Bergwiesen schweifen, ist einzig und allein einem düsteren Fandom zu verdanken, das mir versteckt als Vorlage gedient hat.

Anstatt des Platzhalter-Pärchens Kim und Alex habe ich mich nämlich von vornherein an der wunderbar explosiven Beziehung von Link und Kanda aus D.Gray-Man bedient, weil ich mit den OCs einfach nicht recht warm wurde. Es handelt sich also eigentlich um eine verkappte YuArd-FF und ich habe befürchtet, dass dadurch ihre sehr speziellen Farben vielleicht ein bisschen zu sehr durchschimmern, aber ohne diese Hilfestellung hätte ich nicht einmal diesen kleinen Text hinbekommen. Einmal mehr ein unmissverständliches Zeichen, dass ich keine Unze Talent für Freie Arbeiten aufweise. Autsch, das tut weh! Aber anscheinend war die Entscheidung nicht die schlechteste, denn vilyavantar hat sich seine beiden älteren Damen offenbar auch eher liebenswürzig grantig vorgestellt. Lucky :D!

(Übrigens, YuArd ist extrem selten, deshalb möchte ich gleichgesinnten Fans gern anbieten, die Namen im Geiste auszutauschen und so einen fluffigen, erdbeercremeverseuchten Sugarshot mit einem ungewohnt schüchternen Link und einem leicht verzweifelten Kanda zu erhalten :3! Die beiden wirken etwas OOC, da wir unsere Premades aus Gründen der besseren Anpassung natürlich ziemlich allgemein halten mussten. Aber wenn du darüber hinwegsehen kannst ...)

... link (0 Kommentare)   ... comment